Gaby Rabe

Ausbildung

1992 - 1994
Sprechtechnik Tomatis-Methode APP
1987 - 1990
Theater Werkstatt 1230
1986 - 1987
Schule Totales Theater
Diverse Weiterbildungen im Bereich Darstellung, Sprechen und Bewegung

TV-Filme und Serien

1999
" Die letzten Ferien" Rolle / Funktion: Notfall - Krankenschwester − Regie: Sascha Weibel − Produktion: FAMA Film AG
1997
Tatort: "Russische Roulette" Rolle / Funktion: Mutter eines Opfers − Regie: Walter Weber − Produktion: CARAC Film AG
1990
Tatort: " Kameraden" Rolle / Funktion: Dienstmädchen − Regie: Markus Fischer − Produktion: SRG / DRS

Dokumentarfilme

1999
"Ist Theater archivierbar?" Rolle / Funktion: Schauspielerin − Regie: Andrea Lehmann − Produktion: STS/ Freie Truppe Bern/ ESAV

Werbefilme / Werbespots

2005
"Die Haarbrücke" Rolle / Funktion: Sekretärin − Regie: Reiner Binz − Produktion: Die Post /Solid & Haller Film AG

Kurzfilme / Clips

2006
" Das Liebeselexier " Rolle / Funktion: Die Frau − Regie: Martina Schletti − Produktion: Martina Schletti
2002
" Quartierpark Nord" Rolle / Funktion: Politikerin − Regie: Luise Hüsler − Produktion: Samson Film AG
1998
" Monsieur Albert" Rolle / Funktion: Schwester − Regie: Andrea Lehmann − Produktion: Freie Truppe Bern / SfG
1995
"Sonntagsbraten" Rolle / Funktion: Die Frau − Regie: Andrea Lehmann − Produktion: Freie Truppe Bern / SfG

Theaterrollen

2002 - 2003
Messer in Hennen Spielort: Reithalle Bern, Theater am Gleis, Winterthur − Gruppe: FREIE TRUPPE BERN − Rolle: Die Frau − Regie: Gunther Möllman
2001 - 2002
Dr Wunschpunsch Spielort: Tournee Kanton Bern − Gruppe: Theater für den Kanton Bern − Rolle: Teufel Madedictus, Heiliger Silvester − Regie: Hans-Peter Incondi
2000
Ein Sportstück Spielort: Reithalle Bern − Gruppe: Stadtheater Bern-CoProduktion − Rolle: 8 diverse Rollen − Regie: Hans Peter Cloos
1999
Der eingebildete Kranke Spielort: Tournee Kanton Bern − Gruppe: Theater für den Kanton Bern − Rolle: Béline − Regie: Hans-Peter Incondi
1998
Scottland Road Spielort: Bern − Gruppe: Commedia Bern − Rolle: Winifried Coutts − Regie: Jost Nyffeler
1997
Dällebach live-act Spielort: Bern − Gruppe: His Matchers Voice − Rolle: Mattemodi, Veronique − Regie: Andrea Lehmann
1997 - 1998
Das Pferdeauge Spielort: Bern / Fribourg − Gruppe: FREIE TRUPPE BERN − Rolle: Frau − Regie: Lilian Naef/Andrea Lehmann
1996
Insel mit Schiffbrüchigen Spielort: Bern − Gruppe: Commedia Bern − Rolle: Miranda − Regie: Jost Nyffeler
1995 - 1996
Die Stärkere Spielort: Bern , Münster - DE − Gruppe: à jour production, Zürich/ Theater im Pumpenhaus, Münster- DE − Rolle: Amelie, Madame X − Regie: Marianne de Pury
1994
Der Weltverbesserer Spielort: Bern − Gruppe: FREIE TRUPPE BERN − Rolle: Frau − Regie: Andrea Lehmann
1993
Volksvernichtung oder meine Leber ist sinnlos Spielort: Bern − Gruppe: FREIE TRUPPE BERN − Rolle: Frau Grollfeuer − Regie: Andrea Lehmann
1993
Sunshine Spielort: Bern − Gruppe: FREIE TRUPPE BERN − Rolle: Sunshine − Regie: Andrea Lehmann
1993 - 1994
Der König von Wien Spielort: Bern, Tournee Österreich − Gruppe: Commedia Bern − Rolle: Emma Jung − Regie: Jost Nyffeler
1992 - 1993
Höhenluft Spielort: Bern − Gruppe: Theater 1230 − Rolle: Frau 3 − Regie: Barbara Frey
1991 - 1992
Es war einmal Spielort: Bern − Gruppe: Theater 1230 − Rolle: Erzählerin − Regie: Regina Christen
1990 - 1991
Tagträumer Spielort: Tournee Schweiz und Deutschland − Gruppe: Theater 1230 − Rolle: Rose − Regie: Gunther Möllmann
1989 - 1990
Dällenbach Spielort: Bern − Gruppe: Theater 1230 − Rolle: Confèrence − Regie: Peter Schneider
1988 - 1989
Dursli der Branntweinsäufer Spielort: Tournee - Schweiz − Gruppe: Theater 1230 − Rolle: Der Tod − Regie: Peter Schneider
1987 - 1988
Made in Switzerland Spielort: Bern − Gruppe: Theater 1230 − Rolle: Braut/Schriftstellerin/musikal. Leiterin − Regie: Peter Schneider
1987
Der Bauernspiegel Spielort: Tournee - Schweiz − Gruppe: Theater 1230 − Rolle: Gräfin / Bäurin − Regie: Peter Schneider

Theaterengagement

2002 - 2003
FREIE TRUPPE BERN
2001 - 2002
Theater für den Kanton Bern
2000
Stadttheater Bern / FREIE TRUPPE BERN
1999
Theater für den Kanton Bern
1998
Commedia Bern
1997 - 1998
FREIE TRUPPE BERN
1996
Commedia Bern
1993 - 1994
FREIE TRUPPE BERN
1993 - 1994
Commedia Bern
1987 - 1993
Theater 1230

Theaterregie

2018
30 ° im Schatten Autor: Adrian Fahrni
2015
... ich dachte ich könnte nie wieder lachen Autor: Gaby Rabe und Ensemble

SynchronsprecherIn

1990
Tatort "Kameraden" Rollen-Synchronisation: Dienstmädchen

Moderation

1994
Eröffnungs-Sendung Radio RaBe Abend-Moderation

Hörspiele / Hörbücher / Lesungen

2011
Licht & Schatten – Vier Tänze und Texte zum Thema Mit Ursula Ryter,Tanz; Gaby Rabe, Stimme, Cajon und Dulcimer; Baranoff Thun
2010
Der Rattenfänger von Hameln Wiederaufnahme-Lesung zu Familienkonzert mit musikal. Trio, Tournee
2010
Lesung Leben Szenische-musikalische Lesung mit Chrigu Gerber, Cello u. Stimme; Tournee
2009
Von Atem zu Atem – Franz von Assisi & Rose Ausländer musikalische Lesung mit Franziska Stadelmann: Flöte und Ursula Dini, Heiliggeistkirche Bern
2009
Sinn- un Lebensfragen Lesung der Texte von und mit Maja Beutler, Kirche Wohlen BE
2009
Ach Liebste, lass uns eilen … Barock-Konzert-Lesung mit dem collegium musicum biel
2009
Vorlese-Abend – 4 Geschichten Lesungsabend am Kinderheim Bachtelen
2009
Hör nicht auf mich zu träumen … Texte und Musik mit dem Vokalensemble Cantica, Thun
2009
Geschichten aus anderen Ländern Jubiläums-Lesung – 25 Jahre Weltladen Uettligen mit Sandra Kettler: Flöte , Rosetta Herren: Akkordeon und Schülerinnen der Musikschule Wohlen BE
2008
UmWege – eine sprachlich-musikalische Wanderung Szenische Lesung mit Udo Rohner: Gitarre,Flöten,Stimme; Gaby Rabe: Stimme, Dulcimer; Tournee
2008
Voilà - c`est la vie Lieder und Geschichten mit dem Vokalensemble Voilà, Bern
2008
Eine Affaire - George Sand & Frédéric Chopin Konzertlesung mit Keiko Nakayama, Spiezer Schlosskonzerte
2008
Spirituell leben Szenisch-musikalische Lesung mit Udo Rohner, Tournee
2007
Es war als hätt der Himmel Adventslesung mit Streichquartett; Kirche Wohlen BE
2007
Der Mann im Turm Szenische Lesung zur Verleihung des Welti-Preises, Kleemuseum Bern
2006
Der Rattenfänger von Hameln Lesung zu Familienkonzert mit musikal. Trio, Tournee
2006
grossARTig und megaklein Performance zu Ausstellung von Peter Schudel, Wohlen BE
2005
Vagina - Monologe Szenische Lesung von Eve Ensler, Bern
2005
Texte der Begierde Lesung mit Texten von Martin Ed. Gerber. Uettligen
2004
Du selbst musst Sonne sein Du selbst musst Sonne sein Ein Zyklus zu Angelus Silesius mit Musik und Texten; mit Gaby Rabe (Stimme, Alphorn) und Chrigu Gerber (Orgel, Stimme)
2003
Gute Nacht Geschichten zum Sterben Lesung mit Texten von Martin Ed. Gerber, Uettligen
2001
Zeichen und Ziffern - eine zwischenmusikalischen Lesung musikalischen Lesung mit Angelo Nef, Ins
2000
Wassertragen und Wachen Performance - Ritual Theater Biel
2000
L`objekt trouve - Fundgegestände gesammelt und aufgelesen Lesung zum Thema, diverse Autoren, Uettligen
1998
Sonne, Mond und Sterne - ein musikalisches Sammelsurium musikalische Lesung mit Christian T. Schneider (Cello),Bern
Gaby Rabe
Adresse: Gaby Rabe
Säriswilstrasse 5
3043 Uettligen
Schweiz
T: +41 31 829 37 66
Email: Z2FieS5yYWJlQGJsdWV3aW4uY2g=
Website: www.schauspielunterricht-bern.ch
Mitgliedschaft: ACT
Agentur: -
Bottomm
Bottomm

Steckbrief

Spielalter:
55 - 65 Jahre
 
 
Körpergröße:
168 cm
Haarfarbe:
braun, mit grauen Strähnen
Augenfarbe:
braun-grün
Figur:
normal
 
 
Muttersprache:
Deutsch
Fremdsprache:
Englisch
Drehsprache:
Deutsch, Englisch
Dialekt:
-
 
 
Sport:
Thai Chi, Velo fahren, Tischtennis, Joggen, Wandern
Tanz:
-
Instrument:
Dulcimer
Stimmlage:
sopran / alt
SprecherIn für:
Kommentar, Overvoice, Audioguide, Hörbuch, Hörspiel, Lesungen (Erzählungen, Prosa, Lyrik, Experimentelles) Schulungstexte
 
 
Führerschein:
B
Spez. Fähigkeiten:
Spezialgebiet: Kombination: Sprache/ Gesang & Musik; Kompositionen für Dulcimer und Gesang, Cabarettistische Beiträge,
 
 
Wohnort:
Uettligen bei Bern
Wohnmöglichkeit:
Bern, Zürich, Basel, St. Gallen, Genf, Karlsruhe, Köln, Berlin, Hamburg