Gilles Tschudi

Ausbildung

1975 - 1979
Hochschule für Theater und Musik

Auszeichnungen

2004
Schweizer Filmpreis – Beste Nebenrolle (film: Mein Name ist Bach)
1999
Kulturpreis der Stadt Zürich

Kinofilme

2005
Grounding Rolle / Funktion: Marcel Osspel − Regie: Michael Steiner − Produktion: C-Film
2004
Tout un hiver sans feu Rolle / Funktion: Assurer − Regie: Greg Zglinski − Produktion: CAB
2003
Au large de Bad Ragaz Rolle / Funktion: Ruedi Basler − Regie: J.Christophe Marzal − Produktion: Lightnight
2002
Scéne du Voyage Rolle / Funktion: Der Tod − Regie: Jean-Blaise Junod − Produktion: JMH sa
2002
Mein Name ist Bach Rolle / Funktion: Goltz − Regie: D. de Rivaz-Knecht − Produktion: CAB
2001
Les petites couleurs Rolle / Funktion: Vladimir − Regie: Patricia Plattner − Produktion: Lightnight
2000
Nomina Domini Rolle / Funktion: Mönch Michael − Regie: Ivan Engler − Produktion: HGKZ
1999
Komiker Rolle / Funktion: Kultur Dezernent − Regie: Markus Imboden − Produktion: Vega Film

TV-Filme und Serien

2004
Tod einer Aerztin Rolle / Funktion: Kommissar Madörin − Regie: Markus Fischer − Produktion: SF DRS
2004
Das Paar im Kahn Rolle / Funktion: Kommissar Madörin − Regie: Marie-Louise Bless − Produktion: SF DRS
2003
Agathe Rolle / Funktion: Lucas − Regie: Anne Deluze − Produktion: TSR/France 3
2003
Lilo und Fredi Rolle / Funktion: Marlon − Regie: Gitta Gsell − Produktion: SF DRS
2003
Lücken im Gesetz Rolle / Funktion: Richter Petitpierre − Regie: Christoph Schertenleib − Produktion: SF DRS
1999 - 2005
Lüthi & Blanc Rolle / Funktion: Michael Frick − Regie: div. − Produktion: SF DRS

Theaterrollen

Aus der alten Welt Spielort: - − Gruppe: - − Rolle: Joey − Regie: Torsten Fischer
Andromache Spielort: - − Gruppe: - − Rolle: Orest − Regie: Anne Delbé
The Black Rider Spielort: - − Gruppe: - − Rolle: Uncle H. − Regie: Stephan Müller
Angels in Amerika Spielort: - − Gruppe: - − Rolle: Louis − Regie: Volker Hesse
Berenice Spielort: - − Gruppe: - − Rolle: Titus − Regie: Denis Maillefer
Top Dogs Spielort: - − Gruppe: - − Rolle: Tschudi − Regie: Volker Hesse

Theaterengagement

2002 - 2003
Maxim-Gorki-Theater Berlin
2000 - 2001
Théatre Arsenic Lausanne, Tournee Schweiz-Frankreich
1993 - 1998
Theater Neumarkt Zürich
1991 - 1993
Theaterfestival Avignon, Théatre 14 Paris
1979 - 1991
Schauspielhaus Zürich, Stadttheater Basel, Stadtteater Köln
Gilles Tschudi

Steckbrief

Spielalter:
40 - 50 Jahre
 
 
Körpergröße:
180 cm
Haarfarbe:
kastaniebraun
Augenfarbe:
dunkelbraun
Figur:
sportlich-athletisch
 
 
Muttersprache:
Deutsch
Fremdsprache:
Italienisch, Englisch, Französisch
Drehsprache:
Französisch, Deutsch
Dialekt:
Basler
 
 
Sport:
Eishockey, Ski, Karate, Tai Chi, Marathon, Fechten
Tanz:
-
Instrument:
Klavier
Stimmlage:
-
SprecherIn für:
-
 
 
Führerschein:
A, A1, A2, B, BE, C1, C1E
Spez. Fähigkeiten:
-
 
 
Wohnort:
Zürich, Vevey
Wohnmöglichkeit:
München, Hamburg, Köln, Wien