Jonas Rüegg

Ausbildung

2002 - 2006
ZHdK (ehem. HMT Zürich), Schauspiel

Auszeichnungen

2005
Upcoming Filmmakers Festival Luzern, Bester Schauspieler in "Die Burg", Simon Jaquemet
2005
Emil und Emilie Oprecht-Preis, Zürich
2003
Friedl-Wald-Stiftung, Studienpreis

Kinofilme

2013
Driften Rolle / Funktion: Dealer Mike − Regie: Karim Patwa − Produktion: Langfilm
2011
Nachtexpress Rolle / Funktion: Bergi − Regie: Alex E. Kleinberger − Produktion: Visualpark GmbH
2003
Strähl Rolle / Funktion: Anz − Regie: Manuel Flurin Hendry − Produktion: Dschoint Ventschr Filmproduktion

Kurzfilme / Clips

2013
Coming Closer (Wettbewerbsbeitrag Swiss Hotel Film Award) Rolle / Funktion: Sämi − Regie: Florian Steiner − Produktion: Florian Steiner Produktion
2011
Respect the Architect Rolle / Funktion: Mitbewohner & Off-Erzähler − Regie: Verena Lindenmayer − Produktion: ZHdK
2010
Morning Glory Rolle / Funktion: Simon − Regie: Mathias Truniger − Produktion: ZHdK
2005
Die Burg Rolle / Funktion: Meier − Regie: Simon Jaquemet − Produktion: ZHdK
2004
Der Acker Rolle / Funktion: Sohn − Regie: Suvi Westerberg − Produktion: ZHdK / 3Sat
2003
A Mile to Midsummer Rolle / Funktion: Chris − Regie: Alex Boutellier − Produktion: Alex Boutellier

SynchronsprecherIn

Sprachproben unter: http://jonasrueegg.info/6450965
Jonas Rüegg

Steckbrief

Spielalter:
25 - 35 Jahre
 
 
Körpergröße:
174 cm
Haarfarbe:
Kurz / dunkelblond
Augenfarbe:
grün
Figur:
sportlich schlank
 
 
Muttersprache:
Deutsch
Fremdsprache:
Englisch, Französisch, Italienisch
Drehsprache:
Deutsch, Englisch, Französisch
Dialekt:
Zuercher, Buendner
 
 
Sport:
Akrobatik Bühnenfechten Fußball Yoga
Tanz:
Tanztheater Erfahrung
Instrument:
Gitarren, Cello, Schlagzeug
Stimmlage:
Bariton
SprecherIn für:
Kommentar/VoiceOver/Synchron/Hörbuch/Hörspiel
 
 
Führerschein:
B
Spez. Fähigkeiten:
-
 
 
Wohnort:
Zürich
Wohnmöglichkeit:
Berlin, Frankfurt a.M., Genf, Hamburg, Köln, Lausanne, Lugano, München, Stockholm, Wien