Therese Klaus

Ausbildung

2007 - 2012
Cameraacting bei Robert Spitz, München
1998
Gesangsunterricht bei Barbara Neurohr, Basel
1993 - 1998
Schauspiel- und Sprechtechnikunterricht bei Henning Köhler, Basel
1990 - 1993
Schauspielschule BeScha, Zürich

Kinofilme

2016
Der lautlose Schrei Rolle / Funktion: Claudia Zihlmann/Mutter − Regie: Gabriel da Silva − Produktion: Difference Pictures

Dokumentarfilme

1993
Tropfen auf den heissen Stein Rolle / Funktion: Sprecherin − Regie: Peter Stirnimann − Produktion: Solidaritätsarbeit Kolumbien

Werbefilme / Werbespots

2013
Der Kurier Rolle / Funktion: Mutter von 2 Kindern − Regie: Beat Krapf − Produktion: ZHdK & Beat Krapf

Kurzfilme / Clips

2013
100-Days Rolle / Funktion: Mutter − Regie: Lars Epting − Produktion: Roger Baltensperger
2008
In einem Atemzug Rolle / Funktion: Alexa, Arbeitskollegin − Regie: Ares Ceylon − Produktion: Moritz Schneider

Theaterrollen

2011
Frei und Willig Spielort: Aargau − Gruppe: Theater Falle − Rolle: Eva Erni und Carla − Regie: Ruth Widmer
2001 - 2002
Von Liebe wegen A cause de l`amour Spielort: Deutsch-und Westschweiz − Gruppe: Tourneetheater − Rolle: Magd Leni − Regie: Beatrice Mahler
1999
Der Paragone Spielort: Winterthur − Gruppe: PeterHansKeller − Rolle: Musiker − Regie: Thomas J.Hauck
1999
Volksvernichtung Spielort: Basel − Gruppe: Holbeintheater − Rolle: Herrmann − Regie: Henning Köhler

Theaterengagement

2014
Knacknuss-Hinschauen statt Wegsehen; Forum Theater gegen sexuelle Ausbeutung an Einrichtungen für Menschen mit Behinderung
2013
Seite an Saite; interaktives Theater für Kleinkinder mit den lieben Hexen Anelej und Ylva
2013 - 2015
Freiburg Living History; The Witch of Basle; The Witch Dilge Glaser; played in English
2011
Freiburg Living History; Die Hexe von Basel; Eine historische Schauspielführung durch die Stadt Basel zur Zeit der Inquisition
2007 - 2011
Seite an Saite; interaktives Musiktheater für Kleinkinder mit der lieben Hexe Ylva und dem Raben Krax
2002
Vitamin A; Mein Körper gehört mir; Präventionsstück für Kinder gegen sexuelle Ausbeutung

Theaterregie

2006 - 2007
Von Liebe wegen Autor: Bernhard Rothen
2006
Der Fels Autor: Bernhard Rothen

Hörspiele / Hörbücher / Lesungen

2016
Kalif Storch Hörspiel Basler Marionettentheater; Farida, eine junge Frau und Tanzstörchin
2012
D`Wellowunschglogge Hörspiel Basler Marionettentheater; Flipsi, das Eichhörnchen
2010
The Theatre of Hunters; Das Theater der Jäger von Pedro Barateiro; Lissabon Szenische Lesung, Kunsthalle Basel
2010
Sprechende Klänge-Klingende Worte Musik für Klarinette und Violine mit Gedichten von Hilde Domin
2009
Paul Hindemith; Briefe an seine Frau Gertrud Lesung mit Musik von Paul Hindemith
2008
Poesie und Texte aus Kolumbiens Armenvierteln Lesung
2000
Meine Seele Töne Szenische Lesung mit Thomas J. Hauck; Claire Goll
1994
D`Janina und d`Pirate Hörspiel Basler Marionettentheater; Madame Hippo, ein Flusspferd

Verschiedenes / nicht Kategorisierbares

2013
Diverse Aufnahmen im Tonstudio Jingle Jungle in Zürich
2013
Simulationspatientin für die Uni Basel-Stadt
2011
Diverse Traileraufnahmen für das Radio Basel One im Tonstudio CoverMedia in Basel
Therese Klaus
Zusätzl. Email: c2JrdkBzYmt2LmNvbQ==
Mitgliedschaft: ACT, SBKV
Agentur: ZAV Köln
Adresse: Innere Kanalstrasse 69
50823 Köln
Deutschland
Telefon: +49 221 55403302
Fax: +49 221 55403333
Email: emF2LWtvZWxuLWt1ZW5zdGxlcnZlcm1pdHRsdW5nQGFyYmVpdHNhZ2VudHVyLmRl
Website: www.zav.arbeitsagentur.de
Bottomm
Bottomm

Steckbrief

Spielalter:
35 - 45 Jahre
 
 
Körpergröße:
163 cm
Haarfarbe:
dunkelbraun
Augenfarbe:
blau
Figur:
zierlich, sportlich, schlank
 
 
Muttersprache:
Deutsch
Fremdsprache:
Französisch, Englisch, Spanisch, Italienisch
Drehsprache:
Deutsch, Englisch, Französisch, Italienisch, Spanisch
Dialekt:
Basler, Freiburg
 
 
Sport:
Yoga, Pilates, Fahrrad fahren, joggen, schwimmen, Ski fahren
Tanz:
Walzer, Jazz, Salsa
Instrument:
Blockflöte, Piccolo, Klavier
Stimmlage:
alt, mezzo-sopran
SprecherIn für:
Jingle Jungle, Hörspiel, Werbung
 
 
Führerschein:
B, BE
Spez. Fähigkeiten:
Yoga
 
 
Wohnort:
Basel-Stadt
Wohnmöglichkeit:
Berlin, Fribourg, Bern